Besuchen Sie uns auf der Light&Building 2022

Breaking New Ground: Light + Building live in Frankfurt und digital im Netz

Innovationen finden, Qualität bewerten und persönliche Gespräche führen – das alles ist wieder möglich während der Light + Building vom 13. bis 18. März 2022 in Frankfurt. Das und noch viel mehr: Denn der internationale Branchentreffpunkt steht Besuchern parallel auch erstmals digital zur Verfügung.

Die weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik präsentiert vom 13. bis 25. März 2022 erstmals die digitale Plattform „Light + Building Digital Extension“. Dadurch steigen Reichweite und Flexibilität. Denn die Teilnahme ist zukünftig über Grenzen und Kontingente hinweg und unabhängig von Reisebeschränkungen möglich: Gewerkeübergreifend können E-Handwerker*innen und Architekt*innen oder Elektroingenieur*innen mit Planer*innen und Nutzer*innen Gespräche vor Ort und digital führen.

Mit einem in Breite und Tiefe einzigartigem Produktspektrum ist die Light + Building der Treffpunkt für integrierte Gebäudeplanung. Alle stromführenden Gewerke sind hier vereint: von Licht- und Leuchtendesign über vernetzte Sicherheit und Gebäudeautomatisierung bis hin zum intelligenten Energiemanagement. Durch die Verbindung von Licht und vernetzter Gebäudetechnik präsentiert die Industrie ein integriertes Angebot, das entscheidend dazu beiträgt, das Energiesparpotenzial in Gebäuden auszuschöpfen und definierte Klimaziele zu erreichen.

Stärker als je zu vor stehen Digitalisierung und Nachhaltigkeit bei Mobilität, Wohnen und Arbeiten im Mittelpunkt. Dementsprechend sind sie auch die verbindenden Elemente für die Top-Themen der Light + Building: „Green Deal & Sustainability”, “Electrification & Digitalisation“ sowie “Light & Design”.

Das Top-Thema „Green Deal & Sustainability“ nimmt Systeme in den Fokus, die dazu beitragen, Komfort und Effizienz in Gebäuden zu steigern. Dadurch lassen sich Kosten sparen und Emissionswerte leichter kontrollieren. Bei „Electrification & Digitalisation“ stehen beispielsweise die Interoperabilität der Systeme, KI-gestützte Anwendungen sowie das Thema „Predictive Maintenance“ im Mittelpunkt. Das dritte Top-Thema „Light & Design“ stellt das Licht in den Fokus. Hier geht es darum, wie die Beleuchtung Teil des Netzwerks in Gebäuden wird, welche Trends das Design beeinflussen und wie Licht auf unser Wohlbefinden wirkt.

Ein integraler Bestandteil im Smart Home und Smart Building ist vernetzte Sicherheit. In Folge dessen bündelt die Light + Building das Angebot zu diesem Thema mit der Intersec Building in Halle 8.0. Die Themen Videotechnik und Zugangskontrolle sind hier gleichermaßen präsent wie Daten- oder Brandschutz. In unmittelbarer Nähe bereichert das Intersec Forum vom 14. bis 18. März 2022 den Angebotsbereich mit einem spannenden Kongress-Programm. Die Fachkonferenz für vernetzte Sicherheitstechnik ist der branchenübergreifende Expert*innen-Treff und Networking-Termin für diejenigen, die gebäudetechnische Anlagen planen, betreiben und entwickeln.

Besucher*innen dürfen sich 2022 auf ein vielseitiges Rahmenprogramm freuen. Thematisch gebündelt, erwartet sie auf dem Ostgelände ein Inspirations- und Bühnenareal in unmittelbarer Nähe zu den Bereichen der Technischen und Dekorativen Leuchten. Eine zweite Bühne mit dazugehörigem Treffpunkt für Wissenstransfer und Networking finden Teilnehmende auf dem Westgelände in thematischer Nähe zu Haus- und Gebäudeautomation sowie Elektrotechnik. Das Programm der beiden Bühnen ebenso wie das komplette Informationsangebot des Branchentreffpunkts wird live auf der Light + Building Digital Extension übertragen und ist dort im Nachgang verfügbar. Darüber hinaus bietet die digitale Plattform ein breites Angebot an Präsentationen zu den verschiedensten Themen der ausstellenden Unternehmen.  

Weitere aktuelle Informationen rund um die Light + Building, spannende Podcast, Hinweise auf Online Panels sowie Anreise und Tickets finden Sie unter www.light-building.com.

Auch Näve ist wieder dabei vertreten und wird spannende Neuheiten für 2022 präsentieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Zurück